Allgemein

Der Beruf Physiotherapeut durchläuft einen nie aufhörenden Prozess der Entwicklung. Durch neue Erkenntnisse in der modernen Medizin und die sich unter anderem dadurch verändernden physiotherapeutischen Arbeitsmethoden erweitert sich der Informationsbestand tagtäglich. Daher benötigt es regelmäßiger Weiterbildung um sich am heutigen, stark umkämpften Arbeitsmarkt beweisen zu können.

Neben der Erweiterung des Fachwissens zählen mittlerweile besonders die eigenverantwortliche Durchführung von therapeutischen und präventiven Maßnahmen zu den erwarteten Fähigkeiten. Selbstständige Diagnosestellung, individuell zugeschnittene Behandlungsmethoden und Wirkungsnachweise gehören zu den zeitgemäßen Anforderungen einer Physiotherapie.

Es gibt zahlreiche weitere Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Führungsqualitäten, soziale Kompetenz und Selbstbewusstsein die für eine effektive und kundenfreundliche Physiotherapie wichtig sind. Management-Qualitäten spielen in der heutigen Zeit eine immer größere Rolle. Das Angebot an Physiotherapeuten ist hoch, der Kunde wird anspruchsvoller. Sie müssen in der Lage sein, mit solchen Entwicklungen umzugehen. Es reicht nicht aus, genauso gut wie die Konkurrenz zu sein. Sie müssen Fähigkeiten und Qualitäten erwerben, die Sie von der Masse abheben.

Wie sie sehen haben Fortbildungen eine viel wichtigere Rolle als einfach nur irgendwelche gesetzlichen Auflagen zu erfüllen. Auch geht es nicht um das Verschönern des Lebenslaufs. Es geht hauptsächlich darum, Ihnen das Wissen und die Fähigkeiten anzueignen, damit Sie sich von der Masse abheben können und damit Ihre Karrierechancen enorm zu erhöhen.

 

Fortbildungspflicht

Für eine qualitätsgesicherte Heilmittelerbringung im jeweiligen Heilmittelbereich ist es notwendig, dass sich alle an der ambulanten Heilmittelversorgung beteiligten Therapeuten in Praxen und Einrichtungen nach § 124 Abs. 3 SGB V zielgerichtet fortbilden.

Praxisinhaber und fachliche Leiter einer Physiotherapie-Praxis sind gesetzlich dazu verpflichtet regelmäßig Fortbildungen durchzuführen.

Weitere Informationen finden Sie unter “Fortbildungspflicht Anlage” bzw. unter diesem Link: Information über Fortbildungspflicht für Physiotherapeuten

 

Bessere Berufsaussichten?

Dass Fort- und Weiterbildungen die Berufschancen erhöhen liegt auf der Hand. Denn durch Aneignung von Fachwissen und Management-Qualitäten erweitert sich automatisch ihre Einsatzfähigkeit. Ob Fortbildungen zur Behandlung von Kindern und Säuglingen,  die Spezialisierung auf den Bereich Urologie und Gynäkologie oder das Erlernen von Therapiekonzepten wie Akkupunktur, Shiatsu oder fernöstliche  Heilmethoden – all dies steigert ihre Chancen, in der Physiotherapie Fuß zu fassen und einen Betrieb unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit führen zu können.

Besonders Zertifikat-Weiterbildungen sind von besonderer Bedeutung, da gesetzliche Krankenkassen diese in der Therapie höher vergüten.

 

Muss ich das alles selbst bezahlen?

Grundsätzlich müssen Weiterbildungen selbst finanziert werden. Die Kosten für eine Fortbildung liegen zwischen 50 bis 1000 Euro, je nach Besucheranzahl, Dauer und Umfang. Es lohnt sich allerdings sehr, in die berufliche Weiterbildung zu investieren. Es gibt viele Institutionen und Stiftungen, die begabte Menschen im In- und Ausland fördern. Ob fachliche oder persönliche Weiterbildung, ob regional oder international – Es gibt viele Möglichkeiten sich dabei unterstützen zu lassen.

Interessante Webseiten zum Thema Förderung sind unter anderem:

National:

http://www.sbb-stipendien.de

http://www.bildungspraemie.info/

http://www.foerderdatenbank.de/

Nordrhein-Westfalen

Brandenburg

Hessen

Schleswig-Holstein

International:

http://www.giz.de/

 

Weitere, ausführliche Informationen gibt es in den Broschüren von Stiftung Warentest und von der Bundesagentur für Arbeit.

 

 

Wo kann ich Fortbildungen machen?

Es gibt zahlreiche externe Anbieter, die eine Vielzahl an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten, eine detaillierte Liste von externen Anbietern finden Sie im Reiter “Anbieter von Fortbildungen” bzw. hier.

Außerdem bietet der Deutsche Verband für Physiotherapie über die Webseite des eigenen Bildungswerks Physio Akademie zahlreiche Fort- und Weiterbildungen für Interessierte an. Gelangen sie über diesen Link direkt zur Kursdatenbank mit aktuellen Kursen und den dazugehörigen Terminen.